radenthein.news
Aktuelles aus Radenthein & Umgebung
von Stefan Eder am 25.06.2017 geschrieben
1.919 0

KART TROPHY 2017 - Der große Preis vom Gailtal!

© DSM © DSM

Am Sonntag, den 27. August 2017 ab 8:00 Uhr - findet die Kart Trophy 2017 – Der große Preis vom Gailtal, beim Getränke Stöffler Depot Hermagor/Obervellach statt. Begrenzte Teilnehmeranzahl - jetzt gleich anmelden!

Dieses Portal wird gesponsert von

PC Doktor

Am Samstag, den 26. August - finden ab 16:00 Uhr, Familien-Publikumsläufe statt. Hier sind alle eingeladen, die Interesse am Kartsport haben, ihre Runden egal ob im Familienkreis, Freundeskreis usw. zu drehen. Fahrberechtigt sind alle ab dem 14. Lebensjahr.

Am Renntag den 27. August ab 08:00 Uhr - wird mit einheitlichen, vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Karts gefahren. Das Rennen wird als Teamrennen, bestehend aus 3 Fahrern gefahren. 

Die Anmeldungen laufen bereits - wer sich einen Platz für sein Team sichern möchte, gleich bei Rene oder Siegi melden:

ANMELDUNG/INFOS: 

  • Pettauer Rene: 0676/5954320
  • Domenig Siegi: 0699/19909073

 

Die Veranstaltung:
Es handelt sich um ein Teamkartrennen mit maximal 32 Teams zu je 3 Fahrern, welches bei jeder Witterung am 27. August 2017 auf dem Betriebsgelände der Firma Getränke Stöffler in Obervellach 90, 9620 Hermagor stattfindet!

Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind alle Fahrer, die am Tag ihres Einsatzes das 16. Lebensjahr bereits vollendet haben und die körperliche und geistige Eignung für ein Kartrennen haben. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Offensichtlich betrunkene Personen werden ausnahmslos von der Rennleitung ausgeschlossen (0,00 Promille!). Bei Jugendlichen unter 18 Jahren ist eine Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten durch dessen Unterschrift auf dem Nennformular einzuholen. Lizenzfahrer sind nicht startberechtigt

Teams:

Ein Team besteht aus 3 Fahrern. Diese genannten Fahrer dürfen ausschließlich für dieses Team fahren. Sollte ein Fahrer ausfallen kann ein Ersatzfahrer einspringen. Dieser muss jedoch alle restlichen Rennen bestreiten. Es kann nur ein Ersatzfahrer genannt werden. Sollte jemand in seinem Team doppelt fahren, wird dies mit der Disqualifikation geahndet. Das Tauschen eines Fahrers während der Veranstaltung ist nicht erlaubt. Ein Fahrer, der für ein Team das Zeittraining fährt, muss auch die weiteren Rennen für dieses Team fahren. Jeder Fahrer darf am Renntag nur für ein Team starten!

© DSM

Alle Infos zur Veranstaltung
auf der Ausschreibung:

> > H I E R < <

© Stefan Eder

Bericht mit Bildern und

Videos vom Vorjahr:

>>HIER<<

zur Übersicht
Diskussion

Wosnlos? Noch kein Kommentar? Sei der erste und gib deinen SENF dazu!