radenthein.news
Aktuelles aus Radenthein & Umgebung
  • creativomedia as1
von Bernhard Poppernitsch am 09.08.2017 geschrieben
730 0

Traditionelles Fischessen der FF Döbriach!

© FF Döbriach© FF Döbriach

Kürzlich fand das schon zur Tradition gewordene Fischessen der FF Döbriach bei den Teichen von Pucher Fritz statt. Zuvor wurde jedoch die Monatsübung August mit reger Beteiligung unter der Verantwortung des stellvertretenden Ortsfeuerwehrkommandanten, Brandinspektor Ertler Michael, durchgeführt.

Dieser Bericht wird gesponsert von

PC Doktor

Im Rahmen dieser Monatsübung wurden verschiedene Möglichkeiten, um die Tragkraftspritze entlang des Riegerbaches im Bereich der Waldwegsiedlung in Stellung bringen zu können, erkundet. Der Kdt-Stv. wies auch aufgrund seiner Kenntnisse als Obmann der Wassergenossenschaft Döbriach daraufhin, dass der einzige Hydrant im Bereich der Waldwegsiedlung durch die Wasserknappheit derzeit nicht mehr die volle Leistung erbringen kann. Im Falle eines Brandes im Bereich der Waldwegsiedlung wäre es somit unbedingt notwendig, sofort eine Förderleitung vom angrenzenden Riegerbach aus zu errichten. Nach der Erkundung wurde an einer ausgewählten Stelle die Tragkraftspritze in Stellung gebracht und der Tank Döbriach mit Wasser versorgt.

© FF Döbriach© FF Döbriach

Die Übung war sehr lehrreich. Obwohl es sich vom Übungsumfang und Intensität um eher eine kleinere Übung gehandelt hat, kamen alle wegen der hohen Temperatur trotzdem ins Schwitzen.

Folglich des Flüssigkeitsverlustes freute sich schon jeder Teilnehmer auf das "Anzapfen" des Biers bei den Pucher Teichen.

Wie immer gab es die von Fritz äußerst köstlich geräucherten Fische mit verschiedenste Salaten, die von Pucher Maria zubereitet wurden.

© FF Döbriach© FF Döbriach

Eingeladen zum Fischessen waren nicht nur die Angehörigen der FF Döbriach sondern auch deren Ehefrauen, Freundinnen und Freunde. Dieses Fischessen ist immer wieder ein Ausdruck der gelebten Kameradschaft innerhalb der Feuerwehr und gilt auch als ein kleines Dankeschön an alle, die die Feuerwehr bei Veranstaltungen aktiv unterstützen.

Brandinspektor Ertler bedankte sich daher bei allen Feuerwehrmännern und deren Angehörige für die bisherigen Leistungen im Kalenderjahr 2017 und wies besonders auf die Wichtigkeit des Zusammenhalts in der FF Döbriach hin.

© FF Döbriach© FF Döbriach

Der Kameradschaftsführer Waldl Florian bedankte sich auf sehr amüsante Art und Weise bei allen Angehörigen der FF Döbriach, deren Frauen, Freundinnen und Freunden für das Engagement bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen der FF Döbriach. Im Jahr 2017 wurde durch die FF Döbriach die FF-Landesmeisterschaft im Stockschießen, der Bezirksleistungsbewerb in Döbriach sowie der äußerst stark frequentierte Döbriacher Markt organisiert und ausgerichtet.

© FF Döbriach© FF Döbriach

Unter den Gästen befand sich diesmal auch unser Abschnittsfeuerwehrkommandant Göckler Christian mit seiner Gattin, der stets ein offenes Ohr für die Anliegen der FF Döbriach hat.

Aufgrund der äußerst hohen sommerlichen Temperaturen war an ein Nachhause gehen vorerst (bei Tageslicht) nicht zu denken, da der Fußweg viel zu schweißtreibend gewesen wäre. Dies und die äußerst gute Stimmung waren der Anlass, dass die Lichter an den Pucher Teichen sehr spät ausgingen.

Danke an Fritz und Maria für die besondere Gastfreundschaft und das äußerst leckere Abendessen.

Quelle: © FF Döbriach (Ossy Spendier);

zur Übersicht
Diskussion

Wosnlos? Noch kein Kommentar? Sei der erste und gib deinen SENF dazu!