radenthein.news
Aktuelles aus Radenthein & Umgebung
von Bernhard Poppernitsch am 12.11.2017 geschrieben
497 0

News vom Rotary Club Bad KIeinkirchheim

© Rotary Club BKK© Rotary Club BKK

Vor 100 Jahren wurde mit der Zwölften Isonzoschlacht (24.-27. Oktober 1917) die Tragödie an der Front von Soca beendet. Zwei Rotary Clubs aus den damals beteiligten Ländern begaben sich am vergangenen Wochenende auf Spurensuche.

Dieser Bericht wird gesponsert von

Helvetia Team Schleiner
© Rotary Club BKK© Rotary Club BKK

Das vergangene Wochenende (4. November) stand beim Rotary Club Bad Kleinkirchheim ganz im Zeichen der Werte "Freundschaft und Frieden". 100 Jahre nach der tragischen "12. Isonzoschlacht" gedachten der Rotary Club Bad Kleinkirchheim gemeinsam mit seinem Rotary Partnerclub Pordenone Alto Livenza den grausamen Kriegsgeschehen an der Front im Socatal.

Museum Kobarid: Gedenkstätte der "Zwölften Isonzoschlacht"
Das von der UNESCO ausgezeichnete Museum von Kobarid beschäftigt sich eindrucksvoll mit den Geschehnissen während des 1. Weltkrieges an der Front der Soča. In dieser Gegend fand wohl eine der größten und erschütterndsten Schlachten im alpinen Gelände in der gesamten Geschichte der Menschheit statt. Ausstellungsstücke, große Reliefs über die Bergwelt, reiches Fotomaterial und Multivision-Shows berichten über die Zeit der "blutigen Tage am Fluss". Als Berichterstatter waren hier sogar namhafte Persönlichkeiten wie Ernest Hemingway im Einsatz.

Die traurige Geschichte, die sich hoffentlich nie wieder wiederholen wird, beschäftigte jeden Rotarischen Teilnehmer. Das rotarisches Treffen endete mit der Besichtigung der Kirche von "Sacrario dei Caduti di Caporetto", deren Bau von Mussolini in Auftrag gegeben wurde und an die ca. 7000 gefallenen italienischen Soldaten erinnert.

Über die zahlreiche Teilnahme an diesem rotarischen Friedens-Treffen freuten sich die Präsidenten Martin Bacher vom Rotary Club Bad Kleinkirchheim und Luigi Campello vom Rotary Club Pordenone - Alto Livenza.

Quelle: © Rotary Club BKK;

zur Übersicht
Diskussion

Wosnlos? Noch kein Kommentar? Sei der erste und gib deinen SENF dazu!