radenthein.news
Aktuelles aus Radenthein & Umgebung
von Bernhard Poppernitsch am 10.01.2018 geschrieben
821 0

Unfall in der „Stana Reid’n“

© FF Radenthein© FF Radenthein

Am Samstag, dem 06.01. um 22:48 Uhr wurde die FF Radenthein mittels stillen Alarms zu einem technischen Einsatz gerufen.

Dieser Bericht wird gesponsert von

Helvetia Team Schleiner

Auf der Kaninger Straße (L18) in Höhe km 1 bei der sogenannten "Stana Reid‘n" kam ein PKW, vermutlich infolge vereister Straße, von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Steinschlichtung. Das Auto kippte auf die Straße und blieb dort liegen.

Die Lenkerin blieb unverletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Am Auto entstand ein erheblicher Sachschaden.

Die FF Radenthein barg das Fahrzeug und brachte es aus dem Gefahrenbereich. Die ausgetretenen Betriebsmittel wurden gebunden und die Fahrbahn gereinigt.

Im Einsatz standen die FF Radenthein mit einem Fahrzeug und 10 Mann, sowie die Polizei Radenthein mit 2 Mann/Frau.

Quelle: © FF Radenthein;

zur Übersicht
Diskussion

Wosnlos? Noch kein Kommentar? Sei der erste und gib deinen SENF dazu!